Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Stromio kündigen

 
Wer seinen Stromvertrag bei Stromio kündigen möchte, muss einige Dinge dringend beachten. Das gilt besonders für jene, die möglichst schnell aus ihrem Vertrag aussteigen möchten.

Mindestlaufzeit bei Stromio Eine Mindestlaufzeit ist ein Zeitraum innerhalb dem nicht ordentlich, sprich unter Einhaltung der Kündigungsfrist, gekündigt werden kann. Es kann also in den meisten Fällen erst zum Ende der Mindestlaufzeit gekündigt werden.

Generell beträgt die Mindestlaufzeit der Stromio GmbH zwölf Monate, allerdings kann in speziellen Verträgen natürlich eine andere Frist vermerkt sein. Ein Blick auf den Vertrag hilft, um genaueres in Erfahrung zu bringen.

Kündigungsfristen Sofern vertraglich nicht anders geregelt, gilt allgemein eine Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit.

Wichtig ist, dass Stromio nur schriftliche Kündigungen akzeptiert. Das Schreiben sollte im Idealfall als Einschreiben mit Rückantwort verschickt werden.

Stromio basic24

Vertragslaufzeit: 24 Monate
Kündigungsfrist: 3 Monate
Eingeschränkte Preisgarantie: 24 Monate

Es empfiehlt sich sicherheitshalber nochmals im Vertrag und den AGBs nachzuprüfen ob für einen eine besondere Kündigungsfrist vereinbart wurde. Alternativ dazu kann auch mehr als 3 Monate vor dem Laufzeitende gekündigt werden, denn die maximal zulässige Kündigungsfrist für einen Stromvertrag beträgt 3 Monate.

Achtung: Das Kündigungsschreiben muss so frühzeitig verschickt werden, dass es noch vor Ablauf der Kündigungsfrist bei Stromio ankommt. Der Poststempel gilt nicht.

Möglichkeiten zu einer fristlosen außerordentlichen Kündigung Wenn ein wichtiger Grund vorliegt der es einem unzumutbar macht den Vertrag weiter fortzuführen, kann der Vertrag in vielen Fällen ohne eine Einhaltung zum sofortigen Zeitpunkt oder mit einer verkürzten Frist außerordentlich beendet werden.

Im Folgenden genaueres zu den wichtigsten Gründen:

  • Wenn Stromio die Preise erhöht oder die AGBs ändert haben die Kunden im Falle einer Preisänderung das Recht den Vertrag fristlos, zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen, zu kündigen (vgl. § 41 Abs. 3 Satz 1 EnWG).

    In der Regel wird der Anbieter die Änderungen, mindestens 6 Wochen vorher, per Post oder wenn man dem zugestimmt hat per E-Mail ankündigen. Es muss vor dem Wirksamwerden der Änderungen das Kündigungsschreiben bei Stromio ankommen.

    Natürlich ist die Stromio GmbH verpflichtet, in der schriftlichen Mitteilung der Preisänderung auf das Sonderkündigungsrecht hinzuweisen (vgl. § 5 Abs. 2 StromGVV) und gegebenenfalls spezielle Fristen zu setzen.
  • Außerordentliche Kündigung wegen Umzug: Jeder Umzug muss dem Versorger innerhalb von zwei Wochen vor dem geplanten Umzugstermin angekündigt werden.

    Sonderkunden, die keinen Grundversorgungsvertrag haben, können möglicherweise dazu verpflichtet werden, den Vertrag an der neuen Adresse fortzuführen. Kunden der Grundversorgung sollten ihren alten Stromvertrag auf jeden Fall kündigen, da ein Verbrauch nach dem Auszug von Lieferanten eventuell falsch zugeordnet werden kann.
  • Bei wiederholten Störungen oder Ausfällen muss Stromio zuerst schriftlich abgemahnt werden und dabei eine ausreichende Frist, zur Besserung, gesetzt werden. Erst wenn die Probleme nach Fristablauf weiterhin bestehen ist eine vorzeitige Kündigung denkbar.

    »Muster und Erklärung für ein solches Mahnschreiben
  • Todesfall


Bei neuen Verträgen: Widerrufsmöglichkeit Es kommt häufig vor, dass man sich zu schnell für einen Anbieter entscheidet und wenige Tage nach Vertragsabschluss einen wesentlich günstigeren Tarif findet.

Wurde ein Vertrag mit Stromio im Fernabsatz z.B. im Internet, an der Haustür oder Verkaufsständen im öffentlichen Bereich, so besteht ein Widerrufsrecht. Mit einem Widerruf gilt der Vertrag als nicht abgeschlossen. Bereits geleistete Zahlungen werden einem erstattet. Wurden bereits Leistungen bezogen, so sind diese jedoch zu zahlen.

Zur Erklärung des Widerrufs gewährt der Gesetzgeber 14 Tage Zeit, diese Frist beginnt mit Vertragsabschluss und Zugang der Widerrufsbelehrung (vgl. § 356 Abs. 2 Nr. 2 BGB). Ausnahmsweise gilt hier: zur Wahrung der Frist reicht der Versandtermin aus. Es kann also am 14ten Tag ein Widerruf ausgesprochen werden.

Der Widerruf ist nicht an eine bestimmte Form gebunden und kann daher auch per Telefon erfolgen. Aus Beweisgründen sollte hier jedoch stets die Schriftform und ein Versand per Einschreiben-Rückschein gewählt werden.

»Muster eines Widerrufsschreibens

Kündigungsadresse des Anbieters Stromio GmbH
Postfach 1463
39004 Magdeburg

Wichtig ist, dass Stromio nur schriftliche Kündigungen akzeptiert. Das Schreiben sollte im Idealfall als Einschreiben-Rückschein verschickt werden. Eine Kündigung per Fax wird vom Anbieter ausgeschlossen.

Hinweis: Sofern der Stromio Vertrag nicht fristgerecht gekündigt wurde, verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr. Eine Ausnahme stellt der Tarif „stromio basic24“ dar.

Kündigung bei Stromio Muster


»Einfach mit dem Kündigungsgenerator, für Stromio, ein Kündigungsschreiben erstellen...

Kündigungsschreiben herunterladen:

Kündigungsschreiben Stromio Muster:
Musterstadt, den 02.01.20XX
Stromio GmbH
Postfach 1463
39004 Magdeburg
Maria Mustermann
Mustergasse 3
21000 Musterstadt

Kündigung meines Vertrages bei Stromio


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein Stromvertrag bei Stromio, mit der Vertragsnummer S123456, zum XX.XX.20XX.

Hilfsweise kündige ich den Vertrag zum nächstmöglichem Zeitpunkt.

Bitte lassen Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zukommen und teilen Sie mir den Beendigungszeitpunkt mit.

Mit freundlichen Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare