Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Kündigungsschreiben Gebäudeversicherung

 
Wenn man den Vertrag einer Gebäudeversicherung kündigen möchte, so hat man mehrere Optionen, die sich auf spezielle Fälle beschränken. Der nachfolgende Text gibt genaue Infos über die richtige Kündigung einer Gebäudeversicherung.

Kündigung einer Gebäudeversicherung zum Ende der Laufzeit Man kann seine Gebäudeversicherung ganz regulär zu deren Ablauf kündigen, allerdings muss das Kündigungsschreiben maximal drei Monate vor dem Ablauftermin der Gebäudeversicherung vorliegen. Ebenso sollte man die Vertragslaufzeit unbedingt beachten: Wenn man einen Versicherungsvertrag neu abschließt, so gilt dies in der Regel für drei Jahre, anschließend wird die Laufzeit immer wieder um ein neues Jahr von alleine verlängert.

Kündigung einer Gebäudeversicherung im Falle einer Beitragserhöhung Wenn sich die Beiträge von einer Gebäudeversicherung bei einer nicht veränderten Leistung erhöhen, wie zum Beispiel bei einer Beitragsanpassung von Seiten des Versicherers, so hat man ein spezielles Sonderkündigungsrecht. In einem solchen Fall muss das Kündigungsschreiben Gebäudeversicherung innerhalb von einem Monat nach dem Zugang der Mitteilung über die Beitragserhöhung eingereicht werden. Der Vertrag kann somit vom Beginn der Erhöhung an bis maximal zum Ende der laufenden Periode beendet werden. Beiträge, die bereits bezahlt wurden, werden seit dem 1. Januar 2008 vom Versicherten erstattet.

Kündigung einer Gebäudeversicherung nach Immobilienkauf Wenn man sich eine Immobilie kauft, so wird die dazu gehörende Gebäudeversicherung mit der Eintragung ins Grundbuch zusammen auf den neuen Besitzer überschrieben. Die Kündigung muss hier innerhalb von vier Wochen erfolgen, eingeschlossen des Tages der Kenntnisnahme über die bestehende Gebäudeversicherung. Ebenso ist eine Kündigung mit umgehender Wirkung oder maximal bis zum Ablauf der aktuellen Versicherungsperiode möglich, diese muss jedoch auch innerhalb der 4 Wochen beim Versicherungsunternehmen eingehen. Wichtig ist, dass man weiß, dass der neue und der alte Eigentümer beide gesamtschuldnerisch für den Beitrag haften. Auch wenn eine bereits bestehende Gebäudeversicherung mit Beiträgen, die eingezahlt wurden, übernommen wird, so werden diese normalerweise nicht an den alten Besitzer zurück erstattet.
Findet eine Zwangsversteigerung statt, so geht der Besitz mit dem Zuschlag bei der Versteigerung zum neuen Eigentümer mit über. Wenn der Käufer von dieser Versicherung nichts wusste, so bleibt das Recht zur Kündigung bis zum Ablauf von vier Wochen von jedem Zeitpunkt an bestehen, in welchem der Käufer von Seiten der Versicherung Bescheid bekommt.

Kündigung einer Gebäudeversicherung nach einem entstandenen Schaden Ist ein Schaden entstanden, aus welchem Grund auch immer, für den die Versicherung aufkommen muss, so kann man seine Gebäudeversicherung kündigen. Dies gilt frühestens ab dem aktuellen Zeitpunkt und bis maximal zum Ende des laufenden Versicherungsjahres. Das Kündigungsschreiben für die Gebäudeversicherung muss man hier innerhalb von maximal vier Wochen nach dem Abschluss des Vertrags über die Entschädigung, durch das Versicherungsunternehmen, einreichen. Ein Kündigungsschreiben sollte man generell mit Rücksendeschein (Einschreiben mit Rückschein) oder wenn die Zeit knapp ist per Einschreiben verschicken.

Kündigungsschreiben Muster herunterladen:



»Einfach mit dem Kündigungsgenerator für Ihre Gebäudeversicherung ein Kündigungsschreiben erstellen...

»Einfach mit dem Kündigungsgenerator für Ihre Gebäudeversicherung bei einer Beitragserhöhung ein Kündigungsschreiben erstellen...

Kündigungsschreiben Gebäudeversicherung:
Gebäudeversicherungs-AG
Musterstrasse 1
12345 Musterstadt
Maria Mustermann
Mustergasse 2
23456 Musterhausen

Kündigung meiner Gebäudeversicherung Haus-und-Dach zum 30.11.20XX


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Gebäudeversicherung Haus-und-Dach, mit der Vertragsnummer R1234567, (Wegen der Beitragserhöhung zum XX.XX.XXXX / Wegen dem Schadensfall vom XX.XX.XXXX) fristwahrend zum 30.11.20XX. Sollte dies nicht möglich sein so kündige ich hilfsweise zum nächstmöglichem Zeitpunkt.

Eine bestehende Einzugsermächtigung widerrufe ich ebenfalls.

Bitte teilen Sie mir schriftlich den Beendigungszeitpunkt mit.

Mit freundlichen Grüßen


M.Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare