Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Plan Dauerspende kündigen

 
Kündigung der Dauerspende / Patenschaft bei Plan International Deutschland e.V. Plan International Deutschland e.V. ist ein wohltätiger Verein, der mit Hilfe von Spenden und Patenschaften Kinder in Krisengebieten aktive Unterstützung bietet.

Bei Plan International Deutschland e.V. gibt es zweierlei Arten von Dauerspenden: 1. Es gibt eine allgemeine Spende, bei der monatlich ein festgelegter Betrag von dem Konto des Spenders abgebucht wird. Der Mindestbetrag ist 5 Euro.

2. Mit einer Übernahme einer Patenschaft wird eine freiwillige Fürsorgeaufgabe wahrgenommen. Hier handelt es sich um eine jahrelange finanzielle Förderung eines Kindes in einem Krisengebiet. Bei einer Patenschaft wird ein monatlicher Betrag von 28 Euro fällig (Stand Januar 2015). Eine Patenschaft ist aber mehr als nur eine Geldspende, sondern auch ein soziales Engagement. Hier ist ein direkter Kontakt mit dem Patenkind gewünscht.

Kündigungsarten Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Kündigungen: Eine ordentliche und eine außerordentliche Kündigung.

Welche der beiden Kündigungsarten ist bei einer Dauerspende oder einer Patenschaft notwendig?

Bei einer ordentlichen Kündigung muss lediglich eine Kündigungsfrist eingehalten werden, um einen Vertrag zu beenden. Hier gibt es für den Spender bzw. Paten eine wesentliche Erleichterung: Da die Spenden auf Freiwilligkeit basieren, gibt es bei Plan International Deutschland e.V. keinerlei Fristen oder Termine, um das Verhältnis zu kündigen.

Bei Plan International Deutschland e.V. gibt es keine Kündigungsfrist Auch eine außerordentliche Kündigung ist bei Plan International Deutschland e.V. nicht nötig, selbst wenn es sich um eine Patenschaft mit einer Fürsorgeaufgabe handelt. Bei einer außerordentlichen Kündigung muss normalerweise immer ein Kündigungsgrund angegeben werden, um vorzeitig aus einer Kündigungsfrist auszusteigen. Eine außerordentliche Kündigung bei Plan International Deutschland e.V. jedoch nicht notwendig, weil

  • es keine Kündigungsfrist gibt
  • eine Angabe von Gründen nicht erforderlich ist.

Eine Dauerspende oder eine Patenschaft kann jederzeit telefonisch oder schriftlich gekündigt werden.

Empfehlenswert ist es das Kündigungsschreiben als Einschreibebrief mit Rückschein zu versenden. Ein Rückschein belegt, dass die Kündigung beim Empfänger eingegangen ist.

Erhält der Spender / Pate eine von Plan International Deutschland e.V. unterschriebene Empfangsbestätigung mit Zustelldatum, reicht dies aus um zu belegen, dass Plan International Deutschland e.V. die Kündigung erhalten hat und in Kenntnis gesetzt wurde.

Die Kündigung einer Dauerspende wird sofort wirksam.

Bei einer Patenschaft wird die Kündigung in der Abteilung Patenbetreuung bearbeitet. Der Pate bekommt daraufhin ein Bestätigungsschreiben seiner Kündigung. Eine Zuwendungsbestätigung erhält der Pate für alle seine geleisteten Spenden im Folgejahr.

Was muss bei einem schriftlichen Kündigungsschreiben an Plan International Deutschland e.V. beachtet werden? In der Kündigung müssen die Vertragsangaben des Spenders / Paten angegeben werden. Wichtiger Bestandteil der Kündigung ist die Angabe der Referenznummer oder der Patennummer, die Anschrift des Spenders und auch die Postadresse von Plan International Deutschland e.V.

Die Anschrift lautet:

Plan International Deutschland e.V.
Bramfelder Str. 70
22305 Hamburg

Der Spender / Pate kann sich selbst eine Frist setzen. Beispiel: Es ist der 15. Januar 2015 und der Spender möchte seine Dauerspende zum 15. März 2015 kündigen. Die Frist kann folgendermaßen formuliert werden: „Ich kündige meine Dauerspende zum 15.03.2015"

Soll die Kündigung auf schnellstem Wege wirksam werden, schreibt der Spender: „Ich kündige meine Dauerspende mit sofortiger Wirkung".

Nicht zu vergessen sind normative Angaben in Briefen wie Ort und Datum, Grußformel und Unterschrift. Als Betreff reicht die Überschrift „Kündigung" in der Kopfzeile.

Zur Sicherheit sollte in dem Kündigungsschreiben um eine Bestätigung der Kündigung gebeten werden. Beispielsatz: „Bitte senden Sie mir eine Bestätigung."

Obwohl für den Paten keine rechtlichen Konsequenzen bestehen, sollte der Pate die menschlichen Belange berücksichtigen. Hat der Pate Kontakt zu seinem Patenkind gehabt, ist es möglich, dass das Kind wissen möchte, warum die Patenschaft aufgekündigt wird. Das Kind kann von der Kündigung Traurigkeit oder Enttäuschung erleiden.

Hier sollte menschliches, soziales Handeln den geschäftlichen Interessen vorgezogen werden. Um eine entsprechende Lösung zu finden, kann sich der Pate telefonisch an die Patenbetreuung von Plan International Deutschland e.V. wenden. Die Telefonnummer der Patenbetreuung ist (0 40) 611 40 230.



Kündigung bei Dauerspende/Patenschaft Muster


»Einfach mit dem Generator, für die Mitgliedschaft bei Dauerspende, ein Kündigungsschreiben erstellen...

Kündigungsschreiben herunterladen:

Kündigungsschreiben Dauerspende oder Patenschaft Muster:
Musterstadt, den 08.08.20XX
Plan International Deutschland e.V.
Bramfelder Str. 70
22305 Hamburg
Maria Mustermann
Mustergasse 3
21000 Musterstadt

Kündigung der Dauerspende / Patenschaft


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Dauerspende / Patenschaft ordnungsgemäß zum XX.XX.20XX.
Die Referenznummer lautet D1234567.
Hilfsweise kündige ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ich bitte bestätigen Sie mir die Kündigung bald möglich schriftlich.

Vielen Dank für Ihre Kooperationsbereitschaft.

Mit freundlichen Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare