Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Bei Cablesurf kündigen

 
Der Anbieter Cablesurf vertreibt sowohl Festnetz- und Internet-Angebote über Glasfaser als auch weitere Telekommunkationsdienstleistungen wie Mobilfunk. Dabei werden die Cablesurf-Angebote in den verschiedenen Gebieten durch unterschiedliche Vertriebspartner vermittelt.

Es werden derzeit 5 verschiedene Vertragsarten: 2er-KOMBI, 3er-KOMBI, HDTV, Mobilfunk und Festnetz vertrieben. Sowie Leistungen für Gewerbekunden.

Kündigungsfristen Die meisten Cablesurf-Angebote haben eine Mindestlaufzeit von einem Jahr und die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht 6 Wochen vor dem Ablauf der Vertragslaufzeit die Kündigung beim Anbieter angekommen ist. Das heißt es besteht eine Kündigungsfrist von 6 Wochen. Ausnahmen sind nur solche Verträge, bei denen ausdrücklich eine andere Kündigungsfrist oder Verlängerungsregelung festgeschrieben ist. Eine solche wäre dann einzuhalten. Das Kündigungsschreiben muss unbedingt in Schriftform erfolgen, wobei dem Nutzer drei Optionen zur Auswahl stehen: Kündigung per Post, Kündigung per E-Mail und Kündigung per Fax. Am sichersten ist die Kündigung per Post, weil sie mit Einschreiben und Rückschein abgeschickt werden kann. Die zweitbeste Lösung ist das Abschicken der Kündigung per Fax, weil der Absender das Sendeprotokoll bekommt. Und wenn man sich dennoch für eine E-Mail entscheidet, sollte man diese mit Lesebestätigung abschicken. Aber unabhängig von dem gewählten Weg muss die Kündigung den Namen des Kunden, seine Adresse, Vertragsnummer und den Grund der Kündigung enthalten. Was ist noch wichtig zu erwähnen? Verschickt man die Kündigung per Post, so ist sie an pepcom GmbH, cablesurf Kundenbetreuung, Medienallee 24, 85774 - Unterföhring zu richten. E-Mail-Kündigungen sind an die E-Mail-Adresse info@cablesurf.de zu versenden. Und sollte sich jemand für die Kündigung per Fax entscheiden, so muss er die Nummer 089 95083222 eingeben.

Widerruf Sofern der Vertrag mit Cablesurf nicht in einem Geschäft, sondern im Internet, per Post, der Haustür oder am Telefon abgeschlossen wurde besteht für Privatkunden das gesetzliche Widerrufsrecht.

Innerhalb der ersten 14-Tage (in seltenen Fällen auch noch später) kann der Kunde daher den Vertrag widerrufen, was zur Folge hat das der Vertrag als nicht abgeschlossen gilt. Es reicht dabei aus, dass das Schreiben noch am letzten Tag der Frist verschickt wurde.

Cablesurf muss dem Kunden anschließend bereits gezahlte Gebühren erstatten. Sollte der Vertrag bereits begonnen haben, so muss der Kunde jedoch für die bereits entstandenen Kosten anteilig zahlen.

Wichtig: Sollten von Cablesurf Geräte oder eine Smart Card zur Verfügung gestellt worden sein, so sind diese schnellstmöglich zurückzugeben. Sollte die Smart Card nicht innerhalb von 10 Tagen beim Anbieter ankommen so wird eine Entschädigungszahlung fällig.

»Mehr zum Widerrufsrecht und ein Musterschreiben

Fristlose und außerordentliche Kündigung Sowohl der Anbieter als auch der Kunde können den Vertrag vor dem normalen Ende der Laufzeit beenden, sofern sie ein ausreichenden Grund vorweisen können.

Im Folgenden einige typische Gründe für eine solche vorzeitige Kündigung:



Weiteres Wichtiges Sollten dem Kunden von Cablesurf Geräte oder eine Smart Card zur Verfügung gestellt worden sein, so sind diese baldigst zurückzugeben.

Wenn die Smart Card nicht innerhalb von 10 Tagen beim Anbieter ankommen so wird eine pauschale Entschädigung von 35€ fällig.

Kündigungsadresse Die Hauptadresse lautet:

pepcom GmbH
Dieselstraße 1
85774 Unterföhring

Fax: 089/ 710 40 899

Wichtig: Da die Verträge über zahlreiche Vertriebspartner vermittelt werden solle sicherheitshalber im eigenen Vertrag nachgeprüft werden welche Adresse dort als Ansprechpartner genannt ist.

Bei einer Kündigung per Fax sollte der Sendebericht aufbewahrt werden. Im Falle eines Versand per Post empfiehlt sich ein Einschreiben-Rückschein damit ein Nachweis über den rechtzeitigen Versand und Zugang beim Anbieter existiert.

Kündigung von Cablesurf Muster


»Einfach mit dem Generator, für einen Vertrag mit Cablesurf, ein Kündigungsschreiben erstellen...

Kündigungsschreiben herunterladen:

Kündigungsschreiben Cablesurfvertrag Muster:
Musterstadt, den 08.08.20XX
pepcom GmbH
Dieselstraße 1
85774 Unterföhring

Bitte die Adresse in den erhaltenen Vertragsunterlagen überprüfen, da es zahlreiche Vertriebspartner gibt.
Maria Mustermann
Mustergasse 3
21000 Musterstadt

Kündigung des Cablesurf-VERTRAGSNAME-Vertrages


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben kündige ich mein Cablesurf-VERTRAGSNAME-Vertrag zum XX.XX.20XX.

(
Oder: Da ich zum XX.XX.20XX nach XY umziehe / in das Ausland auswandere bitte ich sie hiermit zu überprüfen ob Sie Ihre Leistungen dort ebenfalls erbringen können. Sollte dies nicht zutreffen kündige ich nach §46 TKG zum nächstmöglichen Termin. Eine Meldebescheinigung / Abmeldung reiche ich Ihnen, falls gewünscht, gerne nach.
)

Meine Vertragsnummer lautet: C123456.

Hilfsweise kündige ich den Vertrag zum nächstmöglichen Termin.

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung und teilen Sie mir den Beendigungstermin mit.

Mit freundlichen Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare