Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Kündigungsschreiben

Kündigung einer Inhaltsversicherung +  

5
Die Inhaltsversicherung ist eine klassische Unternehmensversicherung, die alles absichert, was sich in dem Unternehmen befindet, dazu zählt die Einrichtung, Waren und auch Geräte wie die Arbeitsmaschinen. bei manchen Versicherungen kommen dazu diverse weitere versicherte Schäden. Je nach Versicherungsunternehmen gibt es unterschiedlichen Möglichkeiten die Inhaltsversicherung zu kündigen. Welche dies sind und worauf jeweils geachtet werden muss wird nachfolgend erklärt.

Kündigung eines Fernabsatzvertrages +  

5
Fernabsatzverträge sind Verträge, welche ausschließlich durch die Nutzung von Fernkommunikationsmittel, wie Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder Brief abgeschlossen wurden (siehe § 312c Abs.2 BGB). Im Folgenden wird genauer erklärt wie und wann Fernabsatzverträge gekündigt werden können und was es dabei zu beachten gilt.

Kündigung des EWE-Vertrages +  

5
Der Anbieter EWE bietet, als EWE Energie und EWE Tel, verschiedene Strom-, Gas-, DSL- und Internet-Tarife. Je nach abgeschlossenen Tarif gibt es verschiedene Kündigungsregelungen und Möglichkeiten. Im Folgenden wird genauer erklärt wann und wie die verschiedenen Tarife wieder gekündigt werden können und was dabei beachtet werden sollte.

Kündigung der Betriebsunterbrechungsversicherung +  

5
Eine Betriebsunterbrechungsversicherung bietet den Versicherungsschutz vor Umsatzeinbußen, die folglich durch die Unterbrechung des laufenden Betriebes oder sonstiger Beeinträchtigung der umsatzbringenden Leistungen passieren können. Im Folgenden wird genauer erklärt unter welchen Umständen diese gewerbliche Versicherung gekündigt werden kann und was das dabei zu beachten gilt.

Was droht, wenn die Kündigungsfrist nicht eingehalten wird? (Arbeitsvertrag) +  

5
Wird die Kündigungsfrist nicht eingehalten und mit dem Arbeitgeber auch kein Aufhebungsvertrag vereinbart, so verletzt der Arbeitnehmer seinen Leistungspflichten gemäß §§ 611, 611a Abs. 1 BGB, wenn er einfach nicht mehr zur Arbeit erscheint.

Kündigung eines Fernunterrichtsvertrages +  

5
Bei der Kündigung des Fernunterrichtsvertrages kommt es darauf an ob es sich nach einem echten Fernunterrichtsvertrag nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz (FernUSG) handelt. Falls dies nicht der Fall ist handelt es sich in der Regel um einen sogenannten Fernabsatzvertrag und es gelten abweichende Kündigungsregelungen. Im Folgenden wird genauer erklärt wie der Fernunterricht bei einem echten Fernunterrichtsvertrag oder auch im Fall eines Fernabsatzvertrages gekündigt werden kann und was dabei beachtet werden sollte.

Kündigung Arbeitnehmerüberlassungsvertrag +  

5
Der Arbeitnehmerüberlassungsvertrag regelt die Geschäftsbeziehungen der leihenden Firma (Entleiher) und einer Zeitarbeitsfirma (Verleiher). Der Vertrag und Nebenabreden sind zwingend schriftlich abzuschließen.

Eine Flatrate kündigen +  

5
Egal ob einen Internet-, a href="/telefonanschluss-kündigen" title="Den Telefonanschluss kündigen">Telefon-, Handy-, Festnetz- oder Kombiflatrate bei der Kündigung gelten einige Regelungen welche unter Anderem durch das bürgerliche Gesetzbuch (BGB) eingegrenzt werden.

Kündigung eines Abonnements bei der Rheinbahn +  

5
Der Anbieter Rheinbahn betreibt unterschiedliche öffentliche Verkehrs öffentliche Verkehrsmittel im Bereich rund um Düsseldorf. Die Bestimmungen zur Kündigung eines Abonnements bei der Rheinbahn sind unter Anderem in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) geregelt, welche dem Abo-Vertrag zugrunde liegen.

Eine Reisebuchung kündigen / stornieren - Rechte & Pflichten +  

5
Grundsätzlich kann gemäß § 651 Abs.1 BGB zu jedem Zeitpunkt vom Reisevertrag zurückgetreten werden. Für den Falls, dass kein besonderer Grund für einen Rücktritt von der Reise, vorliegt kann der Reiseveranstalter jedoch in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eine angemessene pauschale Gebühr festlegen. In Folgenden Fällen haben sowohl der Reisende als auch der Veranstalter das Recht den Vertrag zu kündigen ohne das eine pauschale Gebühr zu zahlen ist:
/form>

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare