Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Die Zeitschrift Auf einen Blick kündigen

 
Die Zeitschrift Auf einen Blick ist eine Programmzeitschrift und Illustrierte und wird vom Bauer Verlag vertrieben. sie kann jedoch auch über weitere Unternehmen, mit verschiedenen Laufzeiten, abonniert werden.

Zunächst einmal ist zu beachten, dass es sich bei einem Zeitschriftenabonnement um ein sogenanntes Dauerschuldverhältnis handelt. Hier ist zwischen einem befristeten und einem unbefristeten Dauerschuldverhältnis zu unterscheiden. Ein Abonnement ist in der Regel auf einen befristeten Zeitraum ausgelegt und verlängert sich zum Ende der Frist automatisch bei nicht fristgemäß zugegangener Kündigung durch den Abonnenten.

Im Folgenden wird genau erklärt was bei einer Kündigung der Auf einen Blick beachtet werden sollte und welche Kündigungsfristen und Sonderkündigungsrechte bestehen.

Kündigungsfrist Bei den meisten "Auf einen Blick" Abonnements (Prämienabo, Jahresabo) gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Jahres Abonnements haben im Regelfall eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird verlängern sich diese um ein weitere Laufzeit.

Bei neueren Verträgen kann nach einem Jahr, beziehungsweise der Erstlaufzeit, jederzeit gekündigt werden da es nur zu einer Verlängerung auf unbestimmte Zeit kommt.

Das Geschenkabo endet nach einem Jahr automatisch und muss also nicht gekündigt werden.

Das Flexi-Abo hat keine feste Laufzeit und kann jederzeit zur nächsten Ausgabe gekündigt werden. Beim Probeabo kommt es zu einer automatischen Verlängerung wenn nicht vor dem Ende der Laufzeit gekündigt wurde, danach kann ohne eine Frist gekündigt werden.

Abonnements in einem Packet können unterschiedliche Laufzeiten haben und müssen einzeln gekündigt werden.

Wurde das Abonnement einen Drittanbieter abgeschlossen so können unterschiedliche Laufzeiten und Küdnigungsfristen vereinbart worden sein.

Wichtig: Das Kündigungsschreiben muss noch vor der Kündigungsfrist beim Anbieter ankommen. Das das Absendedatum zählt also nicht.

Widerruf bei neueren Verträgen Wurde das Abo der Auf einem Blick Online oder am Telefon abgeschlossen, dann handelt es sich dabei um ein sogenanntes Fernabsatzgeschäft (siehe auch § 312c BGB) und es besteht ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Die Abonnements in Papierformat können innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der ersten Ausgabe widerrufen werden. Bei digitalen Abonnements beginnt die Widerrufsfrist in der Regel sofort.

Im Gegensatz zu einer Kündigung kann der Widerruf noch am letzten Tag der Frist verschickt werden. Wichtig ist, dass das rechtzeitige Absenden und der Zugang beim Anbieter auch nachgewiesen werden kann.

Durch einen Widerruf wird das Abonnement ungeschehen gemacht und nur für bereits erhaltene Ausgaben könnte der Anbieter etwas berechnen.

Wichtig: Erhaltene Prämien oder Ausgaben sind zurück zusenden.

»Mehr zum Widerrufsrecht und ein Musterschreiben

Außerordentliche bis fristlose Kündigung Wenn ein ausreichend-wichtiger Grund vorliegt, durch welchen eine weitere Fortführung des Vertrag für einen der Vertragspartner unzumutbar ist (siehe §314 BGB) oder ein Sonderkündigungsrecht genutzt werden kann, dann kann der Vertrag auch vor dem Ende der normalen Laufzeit beendet werden. Dies wird als außerordentliche Kündigung, wenn keine Frist einzuhalten ist auch als fristlose Kündigung bezeichnet.

Bei einem Abonnement der Auf einem Blick sind jedoch nur wenige Gründe denkbar:

  • Bei einer Preiserhöhung um mehr als zehn Prozent kann das Abonnement vorzeitig zum Änderungstermin gekündigt werden. Es ist davon auszugehen dass eine solche Erhöhung vorher angekündigt wird. Ab Erhalt einer solcher Mitteilung beginnt eine Frist von einem Monat innerhalb welcher der Vertrag außerordentlich, zum Änderungstermin, gekündigt werden kann.
  • Wird die Zeitschrift nicht oder häufig der nicht rechtzeitig geliefert so muss der Anbieter erst abgemahnt werden. Dabei ist auch eine Frist zu setzen innerhalb welcher die sogenannten Mängel zu beseitigen sind.

    Nur wenn Anbieter die Mängel nicht beseitigt, kann nach Ablauf der Frist, fristlos gekündigt werden.

    »Mehr zu diesem Thema und ein Musterschreiben
  • Wenn der Kunde verstirbt kann von den Verbliebenen außerordentlich gekündigt werden. In der Regel muss dazu der Kündigung eine Kopie der Sterbeurkunden beigelegt werden. Eine solche Kündigung sollte möglichst schnell erfolgen ansonsten können weitere Kosten entstehen.

Darüber hinaus bekommen noch weitere Gründe in Betracht, insbesondere bei diesen ist jedoch eine Einzelfallklärung unter Abwägung der beiderseitigen Interessen des Anbieters und des Abnehmers entscheidend. der bat See

Wird auf einem der genannten Wege gekündigt sollte im Kündigungsschreiben der Kündigungsgrund genannt werden.

Inhalt, Form und Versand der Kündigung Das Schreiben sollte mindestens folgende Punkte enthalten:

  • Ort und Datum
  • Eigener Name und Anschrift.
  • Name und Anschrift des Anbieters.
  • Eine sogenannte Willenserklärung mit dem Kündigungswunsch durch welche eindeutig erkennbar ist, dass das Abonnement gekündigt wird.
  • Weiterhin ist auch ein Beendigungstermin anzugeben oder alternativ die Formulierung "zu dem nächstmöglichen Zeitpunkt" zu nutzen.
  • Falls das Abonnement außerordentlich oder fristlos gekündigt wird, so ist auch der Kündigungsgrund zu benennen.
  • Zusätzlich kann sinnvoll sein um eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu bitten und die Löschung der personenbezogenen Daten zu fordern.


Die Kündigung sollte in jedem Fall schriftlich erfolgen und möglichst per Fax per Post verschickt werden. Wenn noch viel Zeit ist kann auch zuerst per E-Mail gekündigt werden.

Um ein Nachweis zu haben kann es sinnvoll sein das Schreiben per Fax mit Sendebericht oder als Einschreiben-Rückschein zu verschicken.

Kündigungsadresse Der Herausgeber der Zeitschrift "Auf einen Blick" ist die Bauermedia Vertriebs KG mit Sitz in Hamburg:

Bauer Vertriebs KG
Auf einen Blick
Meßberg 1
20086 Hamburg

Fax: 040 / 3019 8182

Hinweis: Falls das Abonnement über einen Drittanbieter erfolgte so muss die Kündigung unter Umständen an eine andere, im erhaltenen Vertrag genannte, Adresse geschickt werden.

Kündigung Auf einen Blick Muster


»Einfach mit dem Generator, für die Kündigung des "Auf einen Blick"-Abonnements, ein Schreiben erstellen...

Kündigungsschreiben herunterladen:

Kündigungsschreiben Auf einen Blick Muster:
Musterstadt, den 08.08.20XX
Bauer Vertriebs KG
Auf einen Blick
Meßberg 1
20086 Hamburg
Maria Mustermann
Mustergasse 3
21000 Musterstadt

Kündigung des Abonnements


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein Abonnement, der Auf einen Blick, fristgemäß zum XX.XX.20XX.


(
Oder: Auf Grund der Preiserhöhung kündige ich mein Abonnement, der Auf einen Blick, außerordentlich zum Änderungstermin.

Falls zutreffend: Wie bereits mit dem Mahnschreiben vom XX.XX.20XX mitgeteilt bestehen folgende Mängel: - Hier die Probleme genau beschreiben -. Da auch nach Fristablauf keine Verbesserung eingetreten ist kündigen ich mein Abonnement, der Auf einen Blick, hiermit fristlos mit sofortiger Wirkung.
)

Die Abonnementsnummer lautet: AB123456.

Hilfsweise kündige ich das Abonnement zum nächstmöglichen Termin.

(Optional: Darüber hinaus fordere ich Sie hiermit auf alle über mich gespeicherten personenbezogenen Daten vollständig zu löschen und mich wie vorgeschrieben schriftlich über die erfolgte Löschung zu unterrichten. Siehe auch DSGVO.)

Bitte lassen Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung mit Angabe des Beendigungstermins zukommen.

Mit freundlichen Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare