Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Eine Dauerspende kündigen

 
Mit einer Dauerspende werden in der Regel wohltätige Organisationen unterstützt. Üblicherweise wird dabei monatlich oder jährlich ein fester Betrag vom Spender gezahlt. Dies geschieht meist durch per Lastschrift (SEPA-Mandat) oder durch einen Dauerauftrag.

Sollte mit der Spende eine Mitgliedschaft oder eine Fördermitgliedschaft verbunden sein können noch zusätzliche Bedingungen gelten. Mehr zu dazu hier.

Kündigung der Spenden bei bekannten Hilfsorganisationen:

»Dauerspende bei Plan International
»Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
»Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
»Amnesty International
»World Vision
»Deutsche Welthungerhilfe
»CARE
»BUND

Im Folgenden wird darauf eingegangen, wann und wie, im allgemeinen, eine Dauerspende gekündigt werden kann.

Kündigungsfrist Eine reine Dauerspende unterliegt keiner Kündigungsfrist. Bei manchen Organisationen kann es jedoch etwas dauern, bis die Kündigung bzw. der Widerruf der Lastschrift bearbeitet wird und bereits gezahlte Spenden werden oftmals nicht zurückgegeben.

Falls per Dauerauftrag überwiesen wird sind die Regelungen der eigenen Bank zu beachten.

Es kann sich aber lohnen seine Situation zu erklären und um eine Erstattung zu bitten.

Ausnahme: Bei Insolvenz, Irrtum oder ähnlichen kann die Dauerspende möglicherweise rückgängig gemacht werden.

»Kündigung einer Spende und Rückforderung

Da jederzeit gekündigt werden kann erübrigt sich eine außerordentliche oder fristlose Kündigung.

Inhalt des Schreibens und Adresse Wird per Lastschrift gespendet gilt, dass das Schreiben den Spender, seine Adresse und am besten auch die Spendenhöhe benennt. Ferner ist ausdrücklich um eine Beendigung zu bitten.

Ferner ist es auch hilfreich die Bankverbindung anzugeben über welche die Spenden gezahlt wurden.

Falls die Dauerspende per Dauerauftrag überwiesen wird ist der Dauerauftrag bei der eignen Bank zu kündigen.

»Mehr zur Kündigung eines Dauerauftrages

Eine Angabe von Gründen nicht erforderlich ist.

Die Dauerspende kann meist auch telefonisch gekündigt werden. Dabei sollte jedoch um eine kurze Empfangsbestätigung zum Beispiel per E-Mail gebeten werden.

Im Zweifelsfall ist empfehlenswert das Kündigungsschreiben als Einschreibebrief mit Rückschein oder per Fax (mit Sendebericht) zu versenden, denn der Rückschein belegt, dass ein Schreiben beim Empfänger angekommen ist.

Kündigung einer Dauerspende Muster


»Einfach mit dem Kündigungsgenerator, für eine Dauerspende, ein Schreiben erstellen...

Kündigungsschreiben herunterladen:

Kündigungsschreiben Dauerspende Muster:
Musterstadt, den 08.08.20XX
Spendenorganisation/Verein
Straße und Nr.
Plz. und Ort
Maria Mustermann
Mustergasse 3
21000 Musterstadt

Kündigung der Dauerspende


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich die Dauerspende von XX,XX € monatlich/jährlich mit sofortiger Wirkung (oder: zum XX.XX.20XX).
Das Ihnen erteilte SEPA-Lastschriftmandat,für mein Konto IBAN DEXXXXXXXX, BIC XXXXXXX, widerrufe ich zum gleichen Zeitpunkt.


Hilfsweise beende ich die Dauerspende zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bitte bestätigen Sie mir die Beendigung der Dauerspende schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare