Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

LOTTO Hamburg kündigen

 
Bei LOTTO Hamburg können unter Anderem folgende Abos abgeschlossen werden: LOTTO 6aus49 Normal oder System, Eurojackpot und die GlücksSpirale. Ein Abonnement mit LOTTO Hamburg unterliegt den Teilnahmebedingungen und auch dem Glücksspielgesetz. Bei einer Kündigung können einzelne Lose oder auch alle Lose gekündigt werden.

Im Folgenden wird erklärt wann solche Lottoabos wieder gekündigt werden können und was dabei beachtet werden sollte.

Kündigungsfrist Einzel Spiele welche an einer Annahmestelle oder Online gekauft wurden können nicht gekündigt werden und verlängern sich auch nicht automatisch.

Bei den Abos und dem im Internet angebottenen LOTTO, bei welchem automatisch ein neues Spiel beginnt oder der Vertrag für eine längere Zeit abgeschlossen wurde.

Die Abos müssen spätestens 3 Tage vor dem Monatsende gekündigt worden sein, damit das Abonnement zur letzten Ziehung des nachfolgenden Monats endet. Je nach Ziehung kann der Vertrag also Mittwochs, Freitags oder an einem Sonnabend beendet sein.

Wichtig: Das Kündigungsschreiben muss dabei spätestens 3 Tage vor dem Monatsende bei LOTTO Hamburg angekommen sein.

Wird nicht oder nicht rechtzeitig gekündigt so verlängert sich das Abonnement um einen weiteren Zeitraum.

Widerruf in den ersten 14 Tagen Laut den Teilnahmebedingungen des Anbieters wird nur ein Widerrufsrecht gewährt, wenn der Teilnehmer eine falsche Spielbestätigung erhalten würde. In einem solchen Fall müsste der Kunde dann mindestens einen Tag vor der ersten Ziehung widerrufen haben. Für andere Fälle wird ein Widerrufsrecht ausgeschlossen und auf § 312d Abs.4 Nr. 4 BGB verwiesen.

Vermutlich soll jedoch auf § 312g Abs 2 Nr. 12 des BGBs verwiesen werden, welches ein Widerruf nur für telefonisch oder außerhalb der Geschäftsräumen abgeschlossen Verträge gewährt.

Es ist daher davon auszugehen, dass dennoch ein Widerrufsrecht, mit einer Frist von 14 Tagen (siehe § 312g BGB), geltend gemacht werden kann, sofern der Abschluss des LOTTO-Abos per Telefon, Fax, E-Mail oder an der Haustür erfolgte besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht . Dann kann der Vertragsabschluss rückgängig gemacht werden. Dies gilt jedoch nicht falls auf das Widerrufsrecht verzichtet wurde um sofort am Spiel teilzunehmen.

Wurde bereits etwas gezahlt, so hätte LOTTO Hamburg die Zahlung zu erstatten. Nur für bereis enstandene Unkosten könnte der Anbieter anteilig etwas in Rechnung stellen.

Damit der Widerruf gültig ist muss er spätestens am letzten Tag der Frist erklärt werden. Dabei reicht es im Gegensatz zu einer Kündigung aus, wenn nachgewiesen werden kann, dass das Schreiben spätestens am letzten Tag der Frist verschickt wurde.

»Mehr zum Widerrufsrecht und ein Musterschreiben

Außerordentliche bis fristlose Kündigung Bei LOTTO-Abonnement gibt es wenige Gründe für eine Kündigung vor der normalen Laufzeit.

  • In den Teilnahmebedingungen wird ein Sonderkündigungsrecht für den Fall gewährt, wenn sich die Bedingungen wesentlich ändern. In einem solchen Fall muss der Spieler innerhalb eines Monats zum Inkrafttreten der Änderung kündigen.
  • Im Todesfall sollten die Erben umgehend kündigen und dabei die Sterbeurkunde (Kopie) anfügen.

    »Mehr zum Kündigen als Erbe
  • Auch der Anbieter LOTTO Hamburg kann das Abo außerordentlich kündigen, wenn ausreichende Gründe wie Anhaltspunkte einer Straftat vorliegen, eine ordnungsgemäße Abwicklung nicht möglich ist oder Zahlungen nicht möglich waren. Dies gilt auch bei Abtretungen oder Pfändungen von Gewinnansprüchen.

Wichtig: Bei dieser Kündigungsmöglichkeit sollte der Grund genau im Kündigungsschreiben genannt werden.

Kündigungsadresse Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und an die Adresse der zuständigen Landesgesellschaft gerichtet sein. Bei LOTTO-Hmaburg ist dies folgende Adresse:

LOTTO Hamburg GmbH
Überseering 4
22297 Hamburg
service@lotto-hh.de

Tel: 040 / 63 20 52 10

Um ein Beleg über den Versand der Kündigung zu haben sollte am besten per Post als Einschreiben-Rückschein gekündigt werden.

Hinweis: Es ist zu empfehlen zusätzlich auch die Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) zu entziehen.

Kündigung von LOTTO Hamburg Muster


»Einfach mit dem Generator, für eine Kündigung bei LOTTO Hamburg ein Schreiben erstellen...

Kündigungsschreiben herunterladen:

Kündigungsschreiben LOTTO Hamburg Muster:
Musterstadt, den 08.08.20XX
LOTTO Hamburg GmbH
Überseering 4
22297 Hamburg
Maria Mustermann
Mustergasse 3
21000 Musterstadt

Kündigung des LOTTO-Abonnements


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine LOTTO-Abonnement bei LOTTO Hamburg fristgemäß zum nächstmöglichen Termin.

(
Oder falls zutreffend: Auf Grund der Änderungen an den Bedingungen mache ich hiermit von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündige mein Abo bei Ihnen zum Änderungstermin.


Oder falls zutreffend: Da Frau/Herr VORNAME NAME am XX.XX.20XX verstorben ist kündigen ich als Erbe hiermit alle mit Ihnen bestehenden Spielverträge zum nächstmöglichen Termin. Als Nachweis finden Sie eine Kopie der Sterbeurkunde anbei.

)

(Optional: Die Losnummer lautet: L123456)

Hilfsweise kündige ich den Vertrag zum nächstmöglichen Termin. Das Ihnen erteilte SEPA-Lastschriftmandat widerrufe ich zum selbigen Termin.

Bitte lassen Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung mit Angabe des Beendigungstermins zukommen.

Mit freundlichen Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare