Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Kündigungsschreiben VGH

 
Hinter den VGH Versicherungen steht ein zusammenschluss mehrerer Versicherungsunternehmen des öffentlichen Rechts. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl an Versicherungen an. So zum Beispiel eine Privat-Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Rechtsschutzversicherung und auch Kfz-Versicherungen.

Im Folgenden wird auf die wichtigsten Regelungen zur Kündigung bei der VGH eingegangen. Detaillierte Angaben zur Kündigung der verschiedenen Versicherungstypen findet sich auch über unsere Suche oben.

Kündigungsfristen Bei vielen VGH-Versicherungen gilt, wenn die Laufzeit ein Jahr beträgt eine Frist von 1 Monat zum Ende der Laufzeit. Wurde eine Laufzeit von weniger als einem Jahr vereinbart so endet der Vertrag mit der VGH in der Regel automatisch zum Laufzeitende und bedarf keiner zusätzlichen Kündigung. Sollte stattdessen eine mehrjährige Laufzeit vereinbart sein ist es denkbar, dass die Kündigungsfrist mehrere Monate beträgt.“

Tipp: Die Kündigungsfrist beträgt, für Privatpersonen, üblicherweise maximal 3 Monate zum Laufzeitende. Sollte noch soviel Zeit vorhanden sein kann also in jedem Fall zum Ende der Laufzeit gekündigt werden.

Die Kündigungsfrist der Versicherung ist im Versicherungsschein oder in den allgemeinen Versicherungsbedingungen schriftlich festgehalten. Wenn bis zum Laufzeitende nur noch wenig Zeit verbleibt, empfiehlt es sich daher dort nachzuprüfen ob eine kurze Kündigungsfrist vereinbart wurde.

Wichtig: Das Kündigungsschreiben muss bereits vor dem als Kündigungsfrist bezeichneten Zeitraum bei der VGH eingegangen sein.

Anmerkung: Falls eine längere Laufzeit als 2 Jahre vereinbart wurde, so ist es unter Umständen möglich die Versicherung vorher zu kündigen. Mehr zu diesen Sonderregelungen findet sich in den entsprechenden Beiträgen für die verschiedenen Arten von Versicherungen bzw. über unsere Suche oben.

Widerrufsrecht in den ersten Wochen Innerhalb der ersten 14-Tage kann eine Versicherung bei der VGH nach dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) widerrufen werden.

Diese Frist beginnt ab dem der Kunde den Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen, sowie alle weiteren rechtlichen Informationen erhalten hat.

Durch den Widerruf gilt der Vertrag als nicht abgeschlossen und bereits gezahlte Prämien sind dem Kunden zu erstatten. Meist wurde jedoch ein sofortiger Versicherungsbeginn vereinbart. In diesem Fall wird von der Erstattung anteilig, für den schon genutzten Zeitraum, ein Teil einbehalten.

Ausnahme: Falls es bereits zu einem Leistungsfall gekommen ist, wird vermutlich keine Erstattung mehr vorgenommen. Dies gilt auch, wenn der Vertrag kürzer als 1 Monat ist oder ein Großrisiko versichert wird.

Des Weiteren besteht bei Verträgen über eine vorläufige Deckung üblicherweise nur ein Widerrufsrecht, sofern diese im Fernabsatz (Internet, Post, Telefon, Fax) abgeschlossen wurden.

»Mehr zum Thema Widerrufsrecht und ein Musterschreiben

Fristlose bzw. außerordentliche Kündigung Wer eine Versicherung der VGH hat, kann diese sofern ein ausreichender Grund vorliegt auch außerordentlich kündigen. Je nach Versicherungstyp gibt es zahlreiche Gründe.

Wichtigste Gründe für so eine Kündigung:

Weitere Informationen zu den Sonderkündigungsrechten bei den verschieden Versicherungstypen findet sich in den jeweiligen Fachbeiträgen und über unsere Suche oben.

Kündigungsadresse Die Anschrift der VGH Versicherungen lautet:

VGH Versicherungen
Schiffgraben 4
30159 Hannover

Sicherheitshalber empfehlen wir im erhaltenen Versicherungsschein nachzuprüfen ob für den eigenen Versicherungstyp eine andere Anschrift gilt.

Wichtig: Da der Kunde den Versand und rechtzeitigen Zugang der Kündigung belegen können muss, falls die Versicherung die Kündigung nicht ausführen sollte, ist es am besten das Schreiben beim Postversand als Einschreiben-Rückschein zu verschicken. Falls per Fax gekündigt wird so ist der Sendebericht aufzubewahren.

Kündigung bei den VGH Versicherungen Muster


»Einfach mit dem Kündigungsgenerator, für eine VGH-Versicherung, ein Schreiben erstellen...

Kündigungsschreiben herunterladen:

Kündigungsschreiben VGH Versicherungen Muster:
Musterstadt, den 08.08.20XX
VGH Versicherungen
Schiffgraben 4
30159 Hannover
Maria Mustermann
Mustergasse 3
21000 Musterstadt

Kündigung der Versicherung


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben kündige ich fristgerecht meine VERSICHERUNGSNAME-Versicherung, mit der Nummer 123456, zum XX.XX.20XX.

(
Oder: Auf Grund der Beitragserhöhung zum XX.XX.20XX kündige ich hiermit meine VERSICHERUNGSNAME-Versicherung außerordentlich zum Änderungstermin.

Oder: Wegen des Schadensfalls vom XX.XX.20XX kündige ich hiermit meine Versicherung VERSICHERUNGSNAME zum nächstmöglichen Termin.

Sofern zutreffend: Da ich am XX.XX.20XX wieder gesetzlich pflichtversichert bin kündige zum genannten Termin außerordentlich. Anbei finden Sie ein Beleg über mein neues Arbeitsverhältnis und die Weiterversicherung bei der XY-Krankenkasse.
)

Hilfsweise kündige ich die Versicherung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bitte senden Sie mir umgehend eine schriftliche Bestätigung der Kündigung zu und teilen Sie mir das exakte das Datum für die Beendigung des Vertrages mit.

Mit freundlichen Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare