Tipps zur Kündigung per Kündigungsschreiben

1.
Vertragstyp eingeben oder auswählen
2.
Informieren und Kündigungsschreiben schnell mit dem Generator erstellen

Kündigungsschreiben

So schreiben Sie Ihre Kündigung richtig:

Wichtige Punkte bei einem Kündigungsschreiben:
Ein Kündigungsschreiben wird schriftlich erstellt und am besten per Post oder Fax versendet. Alternativ kann es auch gegen eine schriftliche Empfangsbestätigung übergeben werden.

Für Verträge die am 1.Oktober 2016 oder später abgeschlossen wurden ist in den meisten Fällen auch eine Kündigung per E-Mail zulässig.

Dies gilt selbst dann, wenn in den AGBs eine solche nicht erlaubt ist, den eine Fax- oder Emailkündigung kann nun nicht mehr vom Unternehmen ausgeschlossen werden.

Bei der Kündigung einiger Verträge schreibt der Gesetzgeber jedoch weiterhin die Schriftform vor. Dazu zählen Mietverträge, Arbeitsverträge sowie notariell beglaubigte Verträge.

  • Wenn nicht mehr viel Zeit bis zum Ablauf der Kündigungsfrist besteht oder wenn man vom Anbieter keine Kündigungsbestätigung erhält sollte die Kündigung per Einschreiben oder als Einschreiben Rückschein verschickt werden (derzeit 4,65 € Zusatzgebühr bei der Deutschen Post). Dadurch erhält man eine Bestätigung, dass der Brief die Firma erreicht hat und kann dies notfalls auch vor Gericht belegen.
    Zum Thema Kündigung per Fax können Sie hier mehr lesen.
  • Es wird im Briefkopf die Firma bei der Sie kündigen wollen genannt und ebenfalls ihre Adresse und das Datum.
  • Das Kündigungsschreiben benennt am besten Ihre Vertragsnummer und alle Verträge die Sie kündigen möchten.
  • Kündigungszeitpunkt: Hier wird das Datum angegeben zu dem Sie kündigen wollen. Wenn sie es nicht wissen so eignet sich auch die Formulierung: "Hiermit kündige ich meinen Vertrag XY zum nächstmöglichen Zeitpunkt".
  • Wichtig ist es die Kündigungsfristen einzuhalten ansonsten ist das Kündigungsschreiben ungültig. Handyverträge zum Beispiel müssen in der Regel drei Monate vor Ende der Laufzeit gekündigt worden sein. Das heißt bis dahin muss die Kündigung beim Anbieter Vorliegen. Daher empfiehlt es sich schon 4 Monate vorher zu kündigen. Mann sollte dies jedoch in den AGB des Anbieters überprüfen. Die AGB des Anbieters finden sich oft auf der Rückseite des Vertrages.

    Bei Arbeitsverträgen sind die Kündigungsfristen, nach §622 BGB, für Arbeitnehmer und Arbeitgeber unterschiedlich.

    »Kündigungsschreiben als Arbeitnehmer
    »Kündigungsschreiben als Arbeitgeber
  • Wichtig: Das Kündigungsschreiben muss rechtzeitig zugestellt werden um die Wirksamkeit der Kündigung zu sichern.

    Wenn die Schriftform gesetzlich vorgeschrieben ist muss das Schreiben auch eigenhändig unterschrieben werden damit es gültig ist. Dies betrifft unter Anderem Arbeitsverträge, Mietverträge und auch alle notariell beglaubigten Verträge.

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind ob Sie kündigen wollen, oder wenn Sie eine Kündigung später verschicken wollen, so empfiehlt es sich einen Kündigungsreminder zu benutzten der einen per E-Mail an die rechtzeitige Kündigung erinnert.

Kündigungsschreiben Muster herunterladen:

Im nachfolgenden finden Sie ein allgemeines Muster für ein Kündigungsschreiben. Bei einigen Vertragstypen, oder wenn Sie fristlos außerordentlich kündigen möchten, sollte der Kündigungsbrief jedoch weitere Punkte enthalten. Daher finden Sie über die Suchfunktion und im Menü zahlreiche weitere angepasste kostenlose Musterkündigungsschreiben.

Kündigungsschreiben Muster:
Musterstadt, den 01.10.20XX
Musterfirma GmbH
Musterstraße 1
12345 Musterdorf
Maria Mustermann
Mustergasse 1
21000 Musterstadt

Kündigung meines VERTRAGSNAME zum 21.11.20XX


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen VERTRAGSNAME Vertrag fristwahrend zum 30.12.20XX. Sollte dies nicht möglich sein kündige ich hilfsweise zum nächstmöglichem Zeitpunkt.

Bitte teilen Sie mir schriftlich den Beendigungszeitpunkt mit und sehen Sie von telefonischen Rückwerbeversuchen ab.

Mit freundlichen Grüßen


Unterschrift
Vorname Nachname
 »Als Bild

Kündigungsschreiben.de stellt Ihnen hier eine Vielzahl an Vorlagen und Musterkündigungsschreiben zum Download zur Verfügung.

Besonders beliebt sind folgende Muster:
InformationenDirekt zum Muster
Kündigungsschreiben Arbeitnehmer»»»
Kündigungsschreiben Handyvertrag»»»
Kündigungsschreiben Mietvertrag»»»
Kündigungsschreiben Stromvertrag»»»
Kündigungsschreiben Abonnement (Abo)»»»
Kündigungsschreiben Telefonvertrag»»»
Kündigungsschreiben Versicherungsvertrag»»»
Kündigungsschreiben Kfz-Versicherung»»»
Kündigungsschreiben Krankenkasse»»»
Kündigungsschreiben Zeitungsabo»»»
Kündigungsschreiben Abofalle»»»

Weitere Kündigungsschreiben finden Sie im Auswahlmenü links und über die Suchfunktion oben.

Tipp: Jetzt einfach und kostenlos das Kündigungsschreiben mit dem Kündigungsschreiben-Generator verfassen und herunterladen als HTML, Word-Doc, PDF-Datei oder ausdrucken.

Kündigung einer Tierkrankenversicherung +  

5
Eine Tierkrankenversicherung dient dazu die möglicherweise hohen Kosten für die medizinische Behandlung eines oder mehrerer versicherter Tiere oft von Haustieren, zum Beispiel von Hunden, Katzen, oder auch Pferden, zu decken, wenn das Tier krank oder verletzt werden. Je nach Typ der Tierkrankenversicherung bestehen verschiedene Kündigungsmöglichkeiten und Regelungen, die eingehalten werden müssen. Im Folgenden daher eine ausführliche Erklärung wie und wann die verschiedene Tierkrankenversicherungen gekündigt werden können und was es dabei zu beachtet gilt.

Kündigung einer Kompositversicherung +  

5
Der Begriff Kompositversicherung beeinhaltet alle Versicherungsarten der Schaden- und Unfallversicherung, die nicht Krankenversicherungen sind. Die private Unfallversicherung gehört aus rechtlichen Gründen ausnahmsweise ebenfalls zu den Kompositversicherungen. Nachfolgend eine ausführliche Erklärung wie und wann eine Kompositversicherung gekündigt werden kann und was es dabei zu beachtet gilt.

Kündigung bei einer Sterbekasse +  

5
Als Sterbekasse werden kleine, Versicherungsvereine und Versicherungsunternehmen bezeichnet, die im Todesfall das sogenannte Sterbegeld an die Erben oder den Bevollmächtigten der Bestattung auszahlen oder, falls keine Erben oder Bevollmächtigten vorhanden sind, die Beerdigung selbst organisieren. In diesem Artikel wird erläutert wie und wann eine Sterbekasse gekündigt werden kann, sowie welche Fristen und Formalitäten es bei einer Kündigung zu beachten gilt.

Kündigung bei einem Boxverein +  

5
Ein reiner Boxverein ist eine Vereinigung von Boxern, die gemeinsam trainieren, sich gegenseitig unterstützen und miteinander kämpfen. Darüber hinaus gibt es auch viele Vereine mit einem Angebot an Boxkursen. Im Folgenden wird genauer erklärt auf welche Aspekte bei der Beendigung der Boxmitgliedschaft zu achten ist und in wann gekündigt werden kann.

Kündigung der Reiseabbruchversicherung +  

5
Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt die anfallenden Kosten, wenn eine Reise vorzeitig beendet oder ungeplant verlängert werden muss. Im Folgenden wird genauer erklärt wie und wann eine Reiseabbruchversicherung gekündigt werden kann und was es dabei zu beachten gilt.

Kündigung bei der Kindernothilfe +  

5
Die Kindernothilfe ist ein eingetragener Verein der Kindern hilft, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden unter Anderem durch die Verbesserung oder generell den Zugang zu Bildung, die Schaffung fairer Alltagsbedingungen und die Organisation von Hilfe zur Selbsthilfe. Im Folgenden wird genauer erklärt wie und wann eine Dauerspende, Patenschaft, ehrenamtliche Tätigkeit oder Mitgliedschaft bei Kindernothilfe gekündigt werden kann und was dabei beachtet werden sollte.

Kündigung Deutscher Jagdverband (DJV) +  

5
Der Deutsche Jagdverband (DJV) ist ein eingetragener Verein und verbindet 15 deutsche Landesjagdverbände. Die meisten Jäger sind durch Ihre Mitgliedschaft in einem Landesjagdverband indrekt auch Mitglied beim DJV. Im Folgenden eine ausführliche Erklärung dazu wie und wann beim Deutschen Jagdverband (DJV) gekündigt werden kann und was es dabei zu beachtet gilt.

Kündigung der Lehrerhaftpflichtversicherung +  

5
Die Lehrerhaftpflichtversicherung schützt Lehrer vor finanziellen Konsequenzen, die aus Schadensersatzansprüchen resultieren, welche bei der Lehrtätigkeit entstehen. Ein solcher Anspruch entsteht zum Beispiel, wenn der Lehrer aus Versehen oder durch unterlassen einen Schüler verletzt oder oftmals auch wenn ein Schüler Schäden an Gegenständen verursacht. Im Folgenden eine ausführliche Erklärung dazu wie und wann die Lehrerhaftpflichtversicherung gekündigt werden kann und was es dabei zu beachtet gilt.

Frankfurter Allgemeine (FAZ) kündigen +  

5
Die Zeitung Frankfurter Allgemeine (kurz: FAZ) kann sowohl als Printausgabe als auch in der digitalen Form in über verschiedene Abonnements bezogen werden und gilt als eines der Leitmedien in Deutschland. Neben der Tageszeitung Frankfurter Allgemeine (FAZ) können auch weitere Angebote wie F+, Frankfurter Allgemeine Einspruch (F§) und F.A.Z. Quartely abonniert werden. Im Folgenden wird erklärt wie die verschiedenen FAZ-Abonnements wieder beendet werden können und was dabei beachtet werden sollte.

Kündigung der Reiseunfallversicherung +  

5
Eine Reiseunfallversicherung schützt vor den Kosten bei leichten bis schweren Unfällen, während Reisen. Bei dauerhafter Beeinträchtigung des Versicherungsnehmers (=Kunde) erhält dieser meist auch sogenannte Invaliditätsleistungen, sollte es zum Todesfall gekommen sein wird oftmals eine festgelegte Versicherungssumme an die Angehörigen gezahlt. Im Folgenden wird genauer erklärt wie und wann die Reiseunfallversicherung wieder gekündigt werden kann und was es dabei zu beachten gibt.

 
Kündigungserinnerung per Email bekommen.
Email :

Datum :

Nachricht die Du bekommen möchtest :
Mit Klick bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen(kostenlos) gelesen und verstanden zu haben.

Suchen

Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare